Drucken

Christenverfolgung heute: Unser Einsatz zählt!

kreuzUnsere Gegenwart muss als Höhepunkt der Christenverfolgung bezeichnet werden. Faktisch wird die Welt Zeuge, wie eine völlig neue Generation christlicher Märtyrer sichtbar wird. Doch warum werden die Dimensionen dieses „globalen Krieges“ so oft übersehen?

Der Vortrag berichtet über die derzeit heikle Lage der verfolgten Christen in unterschiedlichen Ländern der Welt und über die Möglichkeiten konkreter Hilfeleistung und Einflussnahme.

BESTELLEN SIE DEN VORTRAG HIER.

 

Drucken

Um Gottes willen! Religiöse Verfolgung im 21. Jahrhundert

stacheldraht

Verfolgungen aufgrund von religiöser Zugehörigkeit durchziehen die Menschheitsgeschichte wie ein blutroter Faden. Nationale, politische und religiöse Motive sind dabei maßgebend. Der Vortrag führt die Teilnehmer in die Themen der weltweiten religiösen Verfolgung ein. Es informiert über die aktuelle kritische Lage und berichtet über nationale und internationale Bemühungen zur Einflussnahme und Durchsetzung des Rechts auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit.

BESTELLEN SIE DEN VORTRAG HIER.

Drucken

Liebe Deinen Nächsten – auch wenn er Andersgläubig ist?

ID-100100152Vorurteile sind ständige Begleiter unseres Lebens. Wir wachsen mit ihnen auf, sie beeinflussen unser Denken und strukturieren es. Kein Mensch ist frei von Vorurteilen, egal ob positiver oder negativer Art. Unser religiöses Umfeld wird immer bunter und interreligiöses Miteinander immer wichtiger für eine freie Gesellschaft. Wie gehen wir mit „den Anderen“ um, mit negativen Vorurteilen und Stereotypen? Wo beginnt Diskriminierung?  Christi Gebot, unseren Nächsten zu lieben, grenzt nicht an einer Glaubensrichtung oder Religion. Vielmehr müssen wir uns damit auseinandersetzen – wie bringe ich meine Achtung zum Ausdruck für jemand, der anders ist und anders denkt als ich?

BESTELLEN SIE DEN VORTRAG HIER. 

Drucken

Frau sein, glauben dürfen

ID-100236247

Die Glaubensrichtung, in die man hineingeboren wird, spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung eigener Vorstellungen, Prinzipien und Weltanschauungen. Das Verhalten sowie die Gewohnheiten werden von den religiösen Überzeugungen der Eltern und der Familienkultur stark geprägt. Der Vortrag liefert ein Bild über die Stellung der Frau, ihr Recht auf Glaubensfreiheit sowie sozial-kulturell bedingte Besonderheiten in unterschiedlichen Kulturen und Religionen.

BESTELLEN SIE DEN VORTRAG HIER.

Contact Info

 

CSI Österreich
Singerstraße 7/4/2.Stock
1010 Wien
Österreich

Tel.: 01 712 15 07
(Landesvorwahl +43)

Fax: 01 890 78 62
(Landesvorwahl +43)

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!